Summelleidenschaft

Eine MajaKarte ist ...

  • hier ganz einfach per Video erklärt: [Video]
  • die kostenlose Gelegenheit, zusätzliche Spenden für ›Non-Profit-Organisationen‹ zu generieren. >
  • Mit der Nutzung einer MajaKarte ist es möglich bares Geld zu sammeln, ohne dass es Sie, oder die Spenderinnen und Spender, etwas kostet.
    Wie das geht? Viele Menschen kaufen heutzutage in Geschäften ein, die sogenannte ›Bonuskarten‹ zu Kundenbindung nutzen. Einige Menschen verzichten jedoch aus verschiedensten Gründen auf diese ›Punktesammlung‹ oder sie sammeln auf ein eigenes Punktekonto. Mit der MajaKarte ist es möglich, dass diese Bonuspunkte, die bares Geld wert sind, nun Ihnen bzw. Ihrer Organisation zugute kommen.

  • ein System das es ermöglicht, das größte deutsche Kundenkarten-/Bonussystem für Ihre gute Sache nutzbar zu machen. >
  • Eine MajaKarte ist eine, bzw. sind X Kopien einer einzigen, auf Sie angemeldeten ›Treuekarte‹. Mit diesen Kopien ist es möglich, dass viele Menschen gemeinsam auf ein einziges Konto (zum Beispiel eines, dass auf Sie bzw. Ihre Organisation angemeldet ist) sogenannte Treuepunkte summeln.
    Die MajaKarte nutzt dazu das in Deutschland weitest verbreitete Bonuspunkte-Sammelsystem – jedoch ohne dass sich alle einzelnen Punktesammlerinnen und -sammler irgendwo registrieren oder anmelden müssten …